Schloss Zylinder verklebt.

Warum werden die Schlösser, Schließzylinder verklebt?

Schloss mit Sekunden Kleber verklebt

Aus unserer Erfahrung können wir feststellen, dass die meisten Ursache für verklebte Schlösser in Hannover und Land sind s.g. „böse Nachbarn“.

Streitigkeiten zwischen Nachbarn kommen immer wieder vor, und die einfachste Angriffsfläche sind Außenflächen, Gegenstände, Autos etc.

Zweite Ursache sind Kinder, die aus „Spaß“ möchten jemanden Schaden verursachen und Ärger machen. 

Für manche kann das Lustig sein, ist es aber nicht. In meisten Fällen muss ein Schlüsseldienst gerufen werden, um den Schaden zu beheben.

Früher hat man versucht ein Schlüssel mit Feuer, z.B. Feuerzeug, heiß zu machen, um den Kleber zu erwärmen damit er flüssiger wird und der Schlüssel hineingeschoben werden kann. Bei Klebern, die jetzt hergestellt werden, funktioniert die Methode selten. Die Haftung der Kleber ist heutzutage sehr stark und lässt sich nicht mit hoher Temperatur einfach verflüssigen. Lösungsmittel können auch nicht angewendet werden, weil durch wenig Platz dringt die Flüssigkeit nicht weit genug, um die verklebten Stellen zu erreichen.

Schon eine kleine Menge Kleber reicht, um den gesamten Zylinder unbrauchbar zu machen.  

Zylinder Verklebt Kleber entfernen.

Was soll ich machen, wenn das Schloss verklebt wurde?

In meisten Fällen muss das Schloss entfernt werden. Wir raten ab Selbstversuche (DIY) zu unternehmen, ins das Schloss bohren etc. Das bring in meisten Fällen wenig, und wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, können Sie das Schloss oder den Schließmechanismus in Schlosskasten oder Mehrfachverriegelung zerstören. Dann hat auch erfahrener Schlüsseldienst Probleme die Tür aufzumachen und die Kosten für Türöffnung können höher sein. 

Bei stark verklebten Schlössern muss man den Zylinder herausziehen, brechen oder ausfräsen. Das verlangt Erfahrung und Spezialwerkzeuge, die nicht alle Schlüsseldienste haben. Deswegen muss man sich bei Auftragsvergabe genau erkundigen, ob der Schlüsseldienst ohne Beschädigung der Tür verklebte Schlösser öffnen kann. 

Kleber aus dem Schloss zu entfernen durch Kratzen, Picken bring auch in meisten Fällen auch nicht viel. Aber falls es geht und das Schloss lässt sich wieder drehen, sollte man den Zylinder immer sofort austauschen. Die Reste die in Schloss bleiben, können der Mechanismus, Stifte beschädigen, verstopfen und zum späteren Punkt wieder das Schloss blockieren.

Besonders problematisch wir es bei verklebten Zylindern die mit einen Kernschutz gesichert sind. 

Kernschutzbeschlag macht entfernen von Kleber und Türöffnung schwer,

In solchen Fällen muss meistens der Beschlag oder zumindest der Kernschutz entfernt werden, um an den Zylinder dranzukommen. 

Und was wir immer betonen, gleich am Telefon den maximalen Festpreis zu vereinbaren. Erfahrene und seriöse Schlüsseldienste können auch bei solchen Fällen einen Endpreis zu nennen. 

Tipp:

Man sollte immer bei verklebten Schlössern erst die Polizei anrufen. Schloss zu verkleben ist nicht Kinder Spaß, oder Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. 

Wir haben ein extremer Fall erlebt. Ein alter Man hat regelmäßig, fast jede Woche ein Schloss in einem Mehrfamilienhause verklebt. Man wusste zwar wer der Täter sein konnte, aber es fehlte an festen Beweisen. Als der verdächtige Mieter dann gekündigt worden ist, gab es keine verklebten Schlösser mehr. 

Fazit:

Falls Ihr Schloss verklebt wurde, rufen Sie zuerst die Polizei. Die kann auch für Sie, in meisten Fällen einen Schlüsseldienst anrufen. 

Probieren Sie lieber nicht allein den Schaden zu beheben. Rufen Sie einen Schlüsseldienst. Impressum nachschauen wo er tatsächlich ist und unbedingt Endpreis vereinbaren.

Unsere Festpreise – ENDPREISE für Hannover und Region:

Türöffnung Tag und Nacht: 89,00 € – Tür zugefallen, Zylinder Verklebt. Inklusive neue Schließzylinder und 3 Schlüssel.

Rufen Sie uns an: 0511 – 360 500 50

Call Now ButtonJetzt anrufen